Abnehmen ohne Hunger

Sie wollen oder müssen Diät machen, haben aber keine Lust auf Magengrummeln und schlechte Laune? Abnehmen ohne Hunger heißt die Lösung. Wir verraten Ihnen, wie das geht.

Warum eine Diät beim Abnehmen ohne Hunger nichts bringt

Die Verlockung ist groß: Schnell ein Präparat aus der Apotheke holen, ein paar Pillen und Pülverchen nehmen und die Kilos purzeln? Schön wär’s. Auch Diäten wie sie meist von Frauenzeitschriften angepriesen werden, von Ananas- bis Zitronen-Diät, bringen leider oft nicht den gewünschten Erfolg und ziehen meist nur den bekannten Jojo-Effekt nach sich. Grund: Der Körper schaltet bei einer Diät auf den Notmodus und verbrennt Kalorien nur noch langsam. Was Sie verlieren ist meist nur Wasser und sobald Sie wieder normal essen, füllen sich die Fettdepots schnell wieder und lagern noch zusätzliche Energie ein, falls mal wieder schlechte Zeiten wie die bei Ihrer Diät kommen. Daher: Gehen Sie es besser langsam an: gesund abnehmen funktioniert mit gesunder Ernährung kombiniert mit einem Sportprogramm. Wenn Abnehmen ohne Hunger für Sie wichtig ist, dann haben wir hier ein paar Tipps, wie es Ihnen vielleicht leichter fällt.

Wie schnell kann ich abnehmen?

Wer erfolgreich und dauerhaft abnehmen will, sollte die Sache langsam angehen. Erwarten Sie keine schnellen Erfolge. 1 Kg pro Woche ist ein sehr guter Erfolg. Denken Sie daran, dass Sie in etwa 7.000 kcal einsparen müssen, um ein Kilo Körperfett zu verlieren. Daher: Geduld. Sie wollen ja schließlich Abnehmen ohne Hunger und keine Hungerkur machen. Es kommt darauf an, beim Abnehmen eine Veränderung dauerhaft durchzuhalten. Nur so werden Sie am Ende schlank sein.

Die besten Tipps zum Abnehmen ohne Hunger

  • Tipp 1: Haben Sie wirklich Hunger oder ist es Durst? Hören Sie in sich hinein, trinken Sie erstmal ein Glas Wasser und warten Sie ab. Mindestens 2-3 Liter Wasser oder Tee sollten Sie beim Abnehmen täglich trinken.
  • Tipp 2: Essen Sie nur bis Sie satt sind. Hören Sie auch hier auf Ihren Körper und essen Sie nicht brav alles auf, was auf dem Teller liegt. Gewöhnen Sie sich an, immer einen Rest zu lassen.
  • Tipp 3: Wer Abnehmen ohne Hunger will sollte auf Lebensmittel setzen, die lange sättigen. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, mageres Fleisch und Fisch, fettarme Milchprodukte lassen Sie abnehmen ohne zu hungern.
  • Tipp 4: Langeweile ist der Abnehmfeind Nummer 1. Wenn Sie abnehmen wollen, sorgen Sie dafür, dass Ihnen nicht langweilig ist, denn sonst fangen Sie an, über das Essen nachzudenken und wecken Ihren Appetit. Daher: Verabreden Sie sich, gehen Sie spazieren, lesen Sie ein Buch.
  • Tipp 5: Sport gehört zum Abnehmen einfach dazu. Wenn Sie sich mehr als sonst bewegen und vielleicht noch eine Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport in Ihren Alltag einbauen, dann können Sie Abnehmen ohne Hunger. Denn wer Sport treibt kann auch locker ein paar Extra-Kalorien wegstecken.
  • Tipp 6: Kaugummi kauen hilft gegen Langeweile im Mund und der Pfefferminz-Geschmack nimmt die Lust auf Süßes. Natürlich ist Kaugummi kein anerkanntes Mittel zum Abnehmen – aber vielen hilft er dabei und vertreibt erst mal den kleinen Hunger. Eine ähnliche Wirkung hat das Zähne-putzen.
  • Tipp 7: Regelmäßig Essen hilft beim Abnehmen ohne Hunger. Essen Sie drei Mahlzeiten täglich und lassen Sie 4-5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten. Sie werden sehen, Ihr Magen gewöhnt sich an die regelmäßigen Essenszeiten und der Hunger bleibt fern.
  • Tipp 8: Keine Light-Produkte oder Süßstoff. Der Körper merkt, dass etwas nicht stimmt und isst entsprechend mehr davon oder entwickelt erst recht ein Heißhungergefühl. Daher: Hände weg von diesen Tricks zum Abnehmen ohne Hunger.
  • Tipp 9: Genießen Sie Ihr Essen, wenn Sie essen. Essen Sie langsam, kauen Sie, decken Sie den Tisch schön mit Servietten, Kerzen und buntem Geschirr. Der Hunger legt sich beim Essen erst nach 10-20 Minuten. Daher gönnen Sie sich die Zeit – so laufen Sie nicht Gefahr zu viel zu essen.
  • Tipp 10: Ein letzter Tipp zum Abnehmen ohne Hunger ist mal über eine bestimmte Zeit genau aufzuschreiben, wann, d. h. in welchen Situationen, Sie Hunger haben und was Sie alles gegessen haben. So erkennen Sie vielleicht ein Muster, in welchen Situationen Sie gerne essen und können gezielter eine Strategie dagegen entwickeln. Essen Sie aus Ärger, Langeweile oder Stress. Oder haben Sie tatsächlich Hunger? Wenn Sie dies herausfinden, wird Abnehmen ohne Hunger zum Kinderspiel für Sie.

Gesund ernähren, Abnehmen und mehr ..