Wieviel Kalorien am Tag?

Wer eine Diät beginnt, stellt sich als allererstes die Frage: Wieviel Kalorien am Tag darf ich denn jetzt noch essen, um abzunehmen? Denn der Grundgedanke dahinter ist ganz einfach: Wir müssen am Tag mehr Kalorien verbrauchen, als wir zu uns nehmen. Dann haben wir eine negative Energiebilanz und nehmen ab. Nun hat jeder Mensch einen persönlichen Kalorienverbrauch am Tag, den Grundumsatz. Das sind die Kalorien, die unser Körper täglich verbraucht – selbst wenn wir scheinbar nichts tun. Bei einem 80 kg schweren Mann liegt dieser etwa bei 1900 Kcal. Bei einer 60 kg schweren Frau bei rund 1300 kcal.

Der Grundumsatz: Wieviel Kalorien am Tag verbraucht Ihr Körper

Der Grundumsatz zeigt den täglichen Energiebedarf an: Das sind die Kalorien, die ein Mensch benötigt, um die Lebensnotwendigen Funktionen im Körper aufrecht zu erhalten. Das heißt: Unser Körper verbrennt rund um die Uhr Kalorien, auch ohne dass wir Sport machen. Andersherum erhöht sich unser Grundumsatz durch jede Aktivität, die wir betreiben und unser Grundumsatz steigt. Hausfrauen verbrauchen durch Ihre Tätigkeit beispielsweise im Schnitt 1000 kcal mehr, als beispielsweise ein „Büromensch“. Auch würde die Antwort auf die Frage „Wie viele Kalorien am Tag darf ich zu mir nehmen?“ würde bei sportlich aktiven Menschen ebenso anders ausfallen, als bei weniger aktiven Menschen. Auch hängt die Antwort auf die Frage „Wieviel Kalorien am Tag“ von weiteren Faktoren ab – nämlich davon, ob man weiblich oder männlich ist, welches Gewicht man hat, wie viele Muskeln man hat, wie groß man ist und davon wie alt man ist.

Berechnung Grundumsatz Männer und Frauen

Die einfachste Näherungsformel, um zu berechnen, wie viele Kalorien am Tag man zu sich nehmen darf, stammt von Harris-Benedict aus dem Jahr 1918. Sie trägt Geschlecht, Alter und Körpergröße Rechnung.

Wieviel Kalorien am Tag verbrauchen Männer:

GU (Grundumsatz / Kalorienverbrauch) = 66 + (13.7 * Gewicht in kg) + (5 * Größe in cm) - (6.8 * Alter in Jahren)

Wieviel Kalorien am Tag verbrauchen Frauen:

GU (Grundumsatz / Kalorienverbrauch) = 655 + (9.6 * Gewicht in kg) + (1.8 * Größe in cm) - (4.7 * Alter in Jahren)

Kalorienverbrauch berechnen
Grundumsatz (Kalorienverbrauch pro Tag)
Grundumsatz (KiloJoule pro Tag)

Außerdem spielt für die Frage "wie viele Kalorien am Tag" wie gesagt noch die Tätigkeit eine Rolle. Es kommt also noch ein sogenannter Aktivitätsfaktor hinzu. Generell gilt: Muskelmasse verbraucht mehr Kalorien. Daher ist es auch immer günstig, das Abnehmen mit mehr Sport zu verbinden, da so der Kalorienverbrauch erhöht wird und man mehr Kalorien am Tag essen dürfte oder eben schneller abnimmt, da die Energiebilanz durch den Sport verbessert wird. Nur Diät zu halten wäre schlecht, da der Energieumsatz gedrosselt wird und der Körper dann sogar weniger Kalorien am Tag verbraucht.

Aktivitätsfaktoren für die Berechnung „Wieviel Kalorien am Tag“ man benötigt

Beim Berechnen "Wie viel Kalorien am Tag" man zu sich nehmen darf, kann man folgende Faktoren, auch Physical Activity Levels, zugrunde legen:

Faktor Aktivität
(Physical Activity Levels)
Beispiele
1,2 sitzend/liegend ältere oder kranke Menschen
1,4-1,5 sitzend, kaum körperlich aktiv Schreibtischtätigkeit
1,6-1,7 sitzend, gehend und stehend Schüler, Studenten, Taxifahrer
1,8-1,9 hauptsächlich stehend und gehend Handwerker, Verkäufer, Servicekraft
2,0-2,4 körperlich anstrengende Arbeit Bauarbeiter, Landwirte, Sportler

*Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Gesund ernähren, Abnehmen und mehr ..